Die Gemeindebücherei ist seit Montag, 11. Mai, unter Auflagen wieder geöffnet

Bitte beachten Sie unbedingt folgende Hinweise:

 

  • Um lange Wartezeiten zu vermeiden ist der Zutritt vorerst nur mit persönlichem Termin möglich. Bitte vereinbaren Sie diesen telefonisch unter 883927 oder per Email b.willers@bubenreuth.de
  • Aufgrund der 20 qm-Regel dürfen sich nur max. 2 Leser gleichzeitig in der Bücherei aufhalten. Bitte kommen Sie einzeln ohne Begleitpersonen. Das bedeutet für Mütter und Väter leider, dass sie ihre Kinder derzeit nicht mitbringen können. Kinder ab 13 Jahren können die Bücherei alleine besuchen (Termin!). Für jeden Besuch gilt ein Zeitfenster von 15 Minuten.

 

  • Bitte warten Sie außen vor dem Eingang zur Bücherei (Rampe Untergeschoss des Rathauses) und halten Sie sich an die geltenden Abstandsregeln (mindestens 1,5 m).
  • Bitte tragen Sie einen Mund-Nasen-Schutz und desinfizieren Sie die Hände vor dem Betreten der Bücherei.
  • Wir bitten um Verständnis, dass unter den gegebenen Umständen keine Beratung stattfinden kann. Sie erleichtern uns die Arbeit, wenn Sie gewünschte Medien möglichst schon vorher in unserem Internetkatalog unter www.bubenreuth.de – Leben in Bubenreuth – Gemeindebücherei – Online Mediensuche aussuchen. Gerne können Sie diese auch schon vorab per Email bestellen bis spätestens 1 Tag vor Ihrem Termin. Die Ausleihe ist begrenzt auf max. 5 Medien pro Einzelperson und max. 15 Medien für Familien.
  • Zusätzlich steht Ihnen unser Abhol- u. Lieferservice auch weiterhin zur Verfügung, insbesondere wenn Sie zu einer Risikogruppe gehören oder auch, wenn Sie Ihre kleinen Kinder nicht alleine zu Hause lassen können. Bitte melden Sie sich, wenn Sie Bedarf haben.

 

Diese Regelungen stehen unter dem Vorbehalt der aktuellen Entwicklung.

 

Informieren Sie sich bitte regelmäßig auf unserer Homepage unter www.bubenreuth.de – Leben in Bubenreuth – Gemeindebücherei über mögliche aktuelle Änderungen.

 

 

Gestreamte Lesungen und Vorlesestunden

Kinderbuchautorinnen lesen aus ihren privaten Wohnzimmern für Kinder. Die Idee stammt von Kirsten Boie, die Verlagsgruppe Oetinger hat sie unterstützt und die Aktion mit initiiert.

https://www.oebib.de/beitraege/gestreamte-lesungen-von-kinderbuchautor-innen/

 

Ohrka.de – Hörportal für Kinder

als Alternative zu Fernsehprogrammen und Computerspielen – gerade jetzt zu Zeiten der Pandemie.

https://www.oebib.de/beitraege/ohrkade-hoerportal-fuer-kinder/

 

 

Weitere Informationen finden Sie auf der Startseite der Bücherei unter Leben in Bubenreuth – Gemeindebücherei.

 

 

drucken nach oben