Mitfahrbänke in Bubenreuth

Mitfahrbänke sind ein neuer Mobilitätstrend. In Bubenreuth wurden bereits zwei Mitnahmebänke aufgestellt:
An der Hauptstraße/Einmündung Hans-Paulus-Straße und am Ende der Waldstraße in der Nähe der Einmündung der Hirtenstraße.

Probieren Sie doch die beiden Mitnahmebänke einfach einmal aus. Setzen Sie sich ganz auf die Bank als Zeichen dafür, dass Sie auf eine Mitfahrgelegenheit warten. Sie brauchen kein Schild hochzuhalten auf dem steht, wohin Sie „trampen“ wollen. Das Zeichen an der Bank sagt ja bereits, dass Sie mitgenommen werden möchten. Natürlich ist es hilfreich, wenn Sie mit der Hand winken, Daumen nach oben, als zusätzliches Zeichen, dass Sie gerne mitfahren wollen. Früher oder später sieht Sie dort ein freundlicher Autofahrer, der Sie mitnimmt.

 

Wir appellieren an Sie: Bitte lassen Sie keine Kinder ohne Begleitung einsteigen.

 

Mitfahrbank in der Waldstraße

Mitnahmebank am Ende der Waldstraße/Einmündung Hirtenstraße

drucken nach oben